Pfingstexkursion nach Freiburg, Straßburg und Basel, 2022

  Gewölbe Urheberrecht: © A. Hensel  

SOUTHWESTWARDS! Meisterwerke der Architektur im Dreiländereck Frankreich – Deutschland – Schweiz

Pfingstexkursion nach Freiburg, Straßburg und Basel

Die diesjährige Pfingstexkursion des Lehrstuhls für Kunstgeschichte geht vom 6. bis 11. Juni 2022 ins Dreiländereck: nach Frankreich, Deutschland und in die Schweiz! Damit die Pfingstexkursion wie gewohnt als „Low Budget“-Exkursion stattfinden kann, liegt unsere Unterkunft in Freiburg im Breisgau. Von der Universitätsstadt im Schwarzwald – und nicht zu vergessen: der Stadt mit den meisten Sonnenstunden in Deutschland – werden Tagesausflüge nach Straßburg, Basel und in das Umland unternommen.

Wir besuchen architektonische Highlights, wie den Vitra Campus in Weil am Rhein mit Gebäuden von Herzog & de Meuron, Zaha Hadid, Tadao Ando und Frank Gehry, die Wallfahrtskirche Notre-Dame-duHaut in Ronchamp von Le Corbusier und das Goetheanum in Dornach von Rudolf Steiner. Außerdem besichtigen wir spannende Museen: die Fondation Beyerle von Renzo Piano und das Kunstmuseum Basel mit dem Erweiterungsbau von Christ & Gantenbein. Vom Freiburger Münster über die Rezeption des Aachener Domes in Ottmarsheim bis zum Novartis Campus in Basel (mit Gebäuden von Frank Gehry, Renzo Piano, Tadao Ando, David Chipperfield und Diener & Diener) ist alles dabei!

Die Info-Veranstaltung für die Exkursion findet am Mittwoch, den 2. Februar 2022 um 18:00 Uhr per Zoom statt.

Alle Infos zur Exkursion im PDF.