Dr. phil. Andreas Gormans

Institut für Kunstgeschichte an der RWTH Aachen
Schinkelstr. 1, Reiff-Museum
52062 Aachen
Tel.:    + 49 (0)241 / 8095070
Email: gormans /at/ kunstgeschichte.rwth-aachen.de

Sprechstunde: Mittwoch 14.30 - 15.30 Uhr

 



LEHRE

WS 2010/2011 Mit allen Sinnen. Raum und Raumwahrnehmung im 17. Jahrhundert.
WS 2001/2002 Symbolik und Realität der Dinge. Das Stilleben und seine Untergattungen in der Niederländischen Malerei,
Westfälische Wilhelms-Universität, Münster (PS).
Viertages-Exkursion nach Amsterdam und Antwerpen
WS 2002/2003 Geschichte und Formen der päpstlichen Sepulkralkunst (HS).
WS 2003/2003 Bild und Gedächtnis. Zur memorativen Bedeutung geometrischer Bildkonzeptionen in Mittelalter und Früher Neuzeit (HS)
SS 2004 Das anthropomorphe Reliquiar und der Reliquienkult im Mittelalter (HS)
Von Aachen nach Rom. Europäische Bronzetüren zwischen Mittelalter und Frührenaissance (PS)
Tagesexkursion in die Domschatzkammer, Essen
WS 2004/2005 Zwischen Jan van Eyck und Pieter de Hooch. Das niederländische Architekturbild 1400-1700 (HS)
Architekten- und Baumeisterbildnisse. Status und Selbstverständnis eines Berufsstandes in Bilddokumenten
des Mittelalters und der Frühen Neuzeit (PS)
Dreitages-Exkursion in die Hamburger Kunsthalle
Tagesexkursion in das Porträtarchiv Diepenbroick-Grueter, Münster
Tagesexkursion in das Mauritshuis, Den Haag
SS 2005 Jenseits der Konvention. Das Capriccio in Malerei und Grafik des 16. bis 18. Jahrhunderts (HS)
Antonio Canova. Leben, Werk und Wirkung (PS)
Einwöchige Studienfahrt nach Wien
WS 2005/2006 Kunst und Illusion. Bilder und Positionen zwischen Antike und Gegenwart
Leonardo da Vinci. Leben und Werk
Einwöchige Studienfahrt nach St. Petersburg
SS 2006 Typ und Individuum. Die mittelalterliche Skulpturensammlung des Suermondt-Ludwig-Museums, Aachen
Zwischen Konstruktion und Imagination. Das Bauhüttenbuch des Villard de Honnecourt


PUBLIKATIONEN

1999

        Florentinischer Meister, um 1570/80, Bildnis eines Sammlers, Öl auf Pappelholz 39,5 x 29,5 cm, Karlsruhe Staatliche Kunsthalle, Inv.-Nr. 1755. In: Ausst.-Kat. Zeitwenden Rückblick. Hrsg v. Frank Günter Zehnder. Rheinisches Landesmuseum Bonn. Köln 1999, S. 158-159.

2000

        Porträt Kaiser Rudolfs II., nach 1603, Öl auf Holz 30,6 x 22,1 cm. In: Ausst.-Kat. Die Weser. EinFluss in Europa. Aufbruch in die Neuzeit. Hrsg. v. José Kastler und Vera Lüpkes. Weserrenaissance-Museum Schloss Brake, Lemgo. Holzminden 2000, Kat.-Nr. 76, S. 282-283.
        Simon Novellanus nach Pieter Brueghel d. Ä. (1564-1638?), nach 1553, Landschaft mit Merkur und Psyche, Radierung 27,3 x 34,2 cm. In: Ausst.-Kat. Die Weser. EinFluss in Europa. Aufbruch in die Neuzeit. Hrsg. v. José Kastler und Vera Lüpkes. Weserrenaissance-Museum Schloss Brake, Lemgo. Holzminden 2000, Kat.-Nr. 28, S. 110-111.
        Imaginationen des Unsichtbaren. Zur Gattungstheorie des wissenschaftlichen Diagramms. In: Hans Holländer (Hrsg.): Erkenntnis - Erfindung - Konstruktion. Studien zur Bildgeschichte von Naturwissenschaften und Technik vom 16. bis zum 19. Jahrhundert. Berlin 2000, S. 51-71.

2002

        Bildkopie als Bildkommentar. Jan Boeckhorsts "Sturz der Verdammten". In: Aachener Kunstblätter 62 (1998-2002), S. 283-317.

2003

        Geometria et ars memorativa. Studien zur Bedeutung von Kreis und Quadrat als Bestandteile mittelalterlicher Mnemonik und ihrer Wirkungsgeschichte an ausgewählten Beispielen (Elektron. Diss. RWTH Aachen 1999). Aachen 2003.

2004

        Führung und Verführung. Zum Grabmal Pauls III. Farnese. In: Arne Karsten und Philipp Zitzlsperger (Hrsg.): Tod und Verklärung. Grabmalskultur in der Frühen Neuzeit. Köln 2004, S. 239-258.
        Des Papstes neue Kleider. Das Grabmal Papst Pauls III. Farnese (1534-1549). In: Horst Bredekamp und Volker Reinhardt (Hrsg.): Totenkult und Wille zur Macht. Die unruhigen Ruhestätten der Päpste in St. Peter. Darmstadt 2004, S. 85-97.
        Der Film vor dem Film. Das Verhältnis von Mel Gibsons "Passion Christi" zur bildenden Kunst. In: Reinhold Zwick und Thomas Lentes (Hrsg.): Die Passion Christi. Der Film von Mel Gibson und seine theologischen und kunstgeschichtlichen Kontexte. Münster 2004, S. 60-98.

2005

        Ein eurozentrischer Blick auf die Welt, die Lust an der Malerei und die Macht der Erinnerung. Die Erdteilbilder Jan van Kessels in der Alten Pinakothek, München. In: Frank Büttner und Gabriele Wimböck (Hrsg.). Das Bild als Autorität. Die normierende Kraft des Bildes (Pluralisierung & Autorität 4, hrsg. v. Sonderforschungsbereich 573 "Pluralisierung und Autorität in der Frühen Neuzeit", Ludwig Maximilians-Universität München). Münster 2005, S. 363-400.

2006

        Kunst- und Wunderkammern. Ordnung und Gedächtnis zwischen Tradition und Detonation. In: "After Cage" - Wunderkammer der Zukunft. Ausst.-Kat. Suermondt-Ludwig-Museum, Aachen, Juni bis Oktober 2006, Aachen 2006, S. 52-61.

2007

        After Cage at the Suermondt-Ludwig-Museum, in: After Cage. 24 Collections in Motion. Melanie Bono (Ed.), NAK Neuer Aachener Kunstverein; After Cage Network 2007, S. 26-27.
        "Unter den Mantel geschaut". Die Schutzmantelmadonna, Caesarius von Heisterbach und die Zisterzienser (Schriftenreihe Stiftung "Abtei Heisterbach", Bd. 5). Königswinter 2007.
        Das Bild der Erscheinung. Die Gregorsmesse im Mittelalter, hrsg. v. Andreas Gormans und Thomas Lentes (KultBild. Visualität und Religion in der Vormoderne 3). Berlin 2007.
        Die Gregorsmesse - ein gemalter mnemotechnischer Traktat des Spätmittelalters. In: Andreas Gormans und Thomas Lentes (Hrsg.), Das Bild der Erscheinung. Die Gregorsmesse im Mittelalter (KultBild. Visualität und Religion in der Vormoderne, Bd. 3). Berlin 2007, S. 258-301.
        Sakrale Räume als politische Räume. Gemalte Kircheninterieurs in der holländischen Kunst des 17. Jahrhunderts, in: Susanne Wegmann und Gabriele Wimböck (Hrsg.), Konfessionen im Kirchenraum. Dimensionen des Sakralraumes in der Frühen Neuzeit (Studien zur Kunstgeschichte des Mittelalters und der Frühen Neuzeit 3), Korb 2007, S. 159-194.

2008

        Rezension von: Carolin Behrmann, Arne Karsten, Philipp Zitzlsperger (Hrsg.), Grab Kult Memoria. Studien zur gesellschaftlichen Funktion von Erinnerung. Horst Bredekamp zum 60. Geburtstag, Köln, Wien, Weimar 2007, in: sehepunkte. Rezensionsjournal für die Geschichtswissenschaften 8 (2008), Nr. 3.
        "Das Medium ist die Botschaft" Theatra als Bühnen des wissenschaftlichen Selbstverständnisses, in: Flemming Schock, Oswald Bauer und Ariane Koller (Hrsg.), Dimensionen der Theatrum-Metapher in der Frühen Neuzeit. Ordnung und Repräsentation von Wissen (Metaphorik 14/2008), S. 21-53.
        "Das Medium ist die Botschaft" Theatra als Bühnen des wissenschaftlichen Selbstverständnisses, in: metaphorik.de (14/2008).

2009

        Scientia more anatomico - Die universale Bedeutung des Prinzips der Sektion im Kontext frühneuzeitlicher Wissensgenerierung und visueller Wissensvermittlung, in: Dominik Groß, Die dienstbare Leiche. Der tote Körper als medizinische, soziokulturelle und ökonomische Ressource. Proceedings zum Kick-off Workshop des Aachener Kompetenzzentrums für Wissenschaftsgeschichte der RWTH Aachen University (15.-16. Januar 2009), Kassel 2009, S. 113-115.

2010

        Argumente in eigenen Sache - Die Hände des Künstlers, in: Mariacarla Gadebusch Bondio (Hrsg.), Die Hand. Elemente einer Medizin- und Kulturgeschichte (Kultur Forschung und Wissenschaft 14), Berlin 2010, S. 189-223.
        Perspektiven der Zergliederung: Zum Verhältnis von Anatomie und Wissenschaftspraxis in der Frühen Neuzeit, in: Dominik Groß, Jasmin Grande (Hrsg.), Objekt Leiche. Technisierung, Ökonomisierung und Inszenierung toter Körper (Todesbilder. Studien zum gesellschaftlichen Umgang mit dem Tod 1), Frankfurt, New York 2010, S. 137-191.
Der Handtuchhalter des Arnt van Tricht im Museum Kurhaus zu Kleve. Ein humanistisches "Reinheitsgebot" der besonderen Art, in: Städte, Höfe und Kulturtransfer. Studien zur Renaissance am Rhein. [3. Sigurd Greven- Kolloquium zur Renaissanceforschung. Tagungsakten des Kolloquiums der kunsthistorischen Institute an den rheinischen Universitäten Aachen, Bonn, Düsseldorf und Köln, 18. bis 20. Juni 2009 am LVR-LandesMuseum Bonn anlässlich der Ausstellung "Renaissance am Rhein", hrsg. v. Stephan Hoppe, Alexander Markschies, Norbert Nußbaum] Regensburg 2010, S. 66-89.
        Arnt van Tricht. Handtuchhalter mit Liebespaar, um 1535, in: Renaissance am Rhein. Renaissance am Rhein, Kat. der gleichnamigen Ausstellung LVR- LandesMuseum Bonn 16.09.2010- 06.02.2011, Bonn 2010, S. 322-323, Nr. 187.

2011

        "Visus perfectus" - oder die Kunst den Sündenfall vergessen zu machen, in: Thomas Lentes (Hrsg.), Kulturgeschichte des Sehens (Kultbild. Sehen und Sakralität in der Vormoderne 4), Berlin 2011 S. 240-265.
        "Die Kette der Wesen" aus der Rhetorica Christiana des Fray Diego Valadés, Perugia 1579, in: Atlas der Weltbilder. Hrsg. v. Christoph Markschies, Ingeborg Reichle, Jochen Brüning und Peter Deuflhard (Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Interdisziplinäre Arbeitsgruppen, Forschungsberichte 25), Berlin 2011, S. 190-197.
        Memoria more geometrico - Welt und Weltverständnis im Zeichen von Kreis und Quadrat, in: Andrea Albrecht, Gesa von Essen und Werner Frick (Hrsg.), Zahlen, Zeichen und Figuren. Mathematische Inspirationen in Kunst und Literatur (Linguae & Litterae 11), Berlin, New York 2011, S. 83-109.
        Watching fingers. Michelangelo and Hendrick Goltzius, Giorgio Vasari and Karel van Mander, in: Predella rivista di arte prevalentemente on-line, n°29: Chirurgia della Creazione. Mano e arti visive (unpag.).

2012

        Watching fingers. Michelangelo and Hendrick Goltzius, Giorgio Vasari and Karel van Mander, in: Predella rivista di arte prevalentemente on-line (Chirurgia della Creazione. Mano e arti visive) 29 (2012). (im Druck).
        Kirchenräume als Brückenräume. Bemerkungen zu den Predigtdarstellungen Emanuel de Wittes, in: Die Erschließung des Raumes. Konstruktion, Imagination und Darstellung von Räumen und Grenzen im Barockzeitalter (Wolfenbütteler Arbeiten zur Barockforschung. In Zusammenarbeit mit dem Wolfenbütteler Arbeitskreis für Barockforschung, hrsg. v. der Herzog August Bibliothek), Wiesbaden 2012. (im Druck).
        Die Kirche in der Kammer. Anmerkungen zu zwei Gemälden Emanuel de Wittes aus dem Jahr 1678, in: Maria Deiters, Angnieszka Madej-Anderson (Hrsg.), Häuslich - persönlich - innerlich. Bereiche der privaten Frömmigkeitsausübung im späten Mittelalter und der frühen Neuzeit (Schriftenreihe der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften), Berlin 2012. (im Druck).
        Venite et videte. Kunsthistorische Dimensionen der Aachener Heiligtumsfahrt, hrsg. v. Andreas Gormans und Alexander Markschies (Schriftenreihe der Bischöflichen Akademie des Bistums Aachen). Aachen 2012.
        Venite et videte. Statt einer Einleitung, in: Venite et videte. Kunsthistorische Dimensionen der Aachener Heiligtumsfahrt, hrsg. v. Andreas Gormans und Alexander Markschies (Schriftenreihe der Bischöflichen Akademie des Bistums Aachen). Aachen 2012.
        "Reformed Art" of Liturgy in Dutch seventeenth-century Painting, in; Lee Palmer Wandel (Ed.), A Companion to the Eucharist in the Reformation (Brill's Companions to the Christian Tradition), Leiden 2012. (in Vorbereitung).

2013

        perspectief / doorzicht, in: Claudia Fritzsche, Karin Leonhard und Gregor Weber (Hrsg.), Ad fontes. Neue Forschungen zu Bildkonzepten des holländischen 17. Jahrhunderts. Mit einem Nachwort von Paul Taylor, Petersberg 2013.

Bearbeitet von Dr. Katharina Koop, Frederike Eyhoff M.A. (Stand: 19.02.2013)