Dr. phil. Jennifer Bleek

Institut für Kunstgeschichte an der RWTH Aachen
Schinkelstr. 1, Reiff-Museum
52062 Aachen
Tel.:    + 49 (0)241 / 8095098
Email: bleek /at/ kunstgeschichte.rwth-aachen.de

Sprechstunde: Mi 14.00 - 15.00 Uhr (in der vorlesungsfreien Zeit n.V.)


CURRICULUM VITAE

1993-2001 Studium der Philosophie, Kunstgeschichte und Nordamerikastudien an der FU Berlin, an der University of East Anglia, Norwich (GB) und der Universität Potsdam
2001 Magister Artium (Stanley Cavells Essay über King Lear. Zum Verhältnis von Ethik und Ästhetik) Betreuer: Prof. Dr. Christoph Menke
2001-2003 u.a. Volontariat im Verlag C.H. Beck, München
2003-2007 Promotion am Kunsthistorischen Institut der FU Berlin (Blick und Welt. Filmästhetische Konstruktionen im Frühwerk von Terrence Malick) Gutachter: Prof. Dr. Klaus Krüger und Prof. Dr. Gregor Stemmrich
2008-2010 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kunstgeschichte der RWTH Aachen
2010- Lehrbeauftragte am Institut für Kunstgeschichte der RWTH Aachen

LEHRE

WS 08/09 Theorie der Fotografie (mit Exkursion nach Essen);
Architektur und Film
SS 09 Kunst der Augentäuschung. Zur Geschichte und Theorie der Grisaillemalerei in Mittelalter und Früher Neuzeit;
Architektur in der Malerei der Renaissance
WS 09/10 Caravaggio und die Medialität des Bildes
SS 10 Florenz - Physiognomie einer Stadt (mit Exkursion nach Florenz, zusammen mit Birgit Hammers und Alexander Markschies);
Inszenierte Fotografie
WS 10/11 Michelangelo. Maler, Bildhauer, Architekt
SS 11 Fotografie und Film


PUBLIKATIONEN

Bücher

      Blick und Welt. Filmästhetische Konstruktionen beim frühen Terrence Malick, Wilhelm Fink Verlag, München 2009.

Übersetzungen

        Stanley Cavell, "Othello und die Herausforderung des Anderen", in: Andrea Kern u. Ruth Sonderegger (Hg.), Falsche Gegensätze. Zeitgenössische Positionen zur philosophischen Ästhetik, Suhrkamp Verlag, Frankfurt a.M. 2002, S. 241-261.

Aufsätze

        "Emotionale Atmosphären. Zur Funktion der Musik in Terrence Malicks Badlands", in: Cinema Musica 10 (2007), S. 32-35.
        "Terrence Malicks Spielfilmdebüt Badlands und die Musik von Carl Orff. Interferenzen visueller und klanglicher Materialität und ihre signifikative Funktion im Film", in: H.J. Wulff (Hg.), Kieler Beiträge zur Filmmusikforschung 2 (2008), S. 27-41.
        "Figurationen des Fortschritts. Das Bildmotiv der Eisenbahn in Satyajit Rays Apu-Trilogie und die westliche Technologie des Films", Rada Bieberstein u. Susanne Marschall (Hg.), Indiens Kinokulturen, Schüren Verlag, Marburg 2011 (in der Redaktion).
        "Film, Imagination, Geschichte. Die Verwendung historischer Fotografien in Terrence Malicks Badlands und Days of Heaven", in: Henry Keazor, Fabienne Liptay, Susanne Marschall (Hg.), FilmKunst - Studien an den Grenzen der Künste und Medien, Schüren Verlag, Marburg 2011, S. 271-288.
        "Architektur als Speicher von Bildwissen. Über Giottos Fresken in der Cappella degli Scrovegni zu Padua", in: Proceedings zur Tagung Constructing Knowledge - Das Wissen der Architektur, Lehr- und Forschungsgebiet Architekturtheorie, RWTH Aachen [05.11.-06.11.2009] (in der Redaktion).
        "Film, rilievo. Zum Verhältnis von Gegenständlichkeit, Licht und Bewegung", in: Ruth Reiche, Iris Romanos, Berenika Szymanski, Saskia Jogler (Hg.), Transformationen - Entgrenzung in den Künsten, Transcript, Bielefeld 2011, S. 191-212.

Lexikonartikel

      "Badlands - Zerschossene Träume", in: Peter Moormann (Hg.), Klassiker der Filmmusik, Reclam Verlag, Stuttgart 2009, S. 192-195.

Rezensionen

        Matthias Bruhn: Das Bild. Theorie - Geschichte - Praxis, Berlin: Akademie Verlag 2009, in: sehepunkte 10 (2010), Nr. 2 [15.02.2010].
        Sabine Nessel u.a. (Hgg.): Wort und Fleisch: Kino zwischen Text und Körper, Berlin: Bertz und Fischer 2008, in: sehepunkte 10 (2010), Nr. 5 [15.05.2010].
        Victor Ieronim Stoichita: The Pygmalion Effect. From Ovid to Hitchcock, Chicago: University of Chicago Press 2008, in: sehepunkte 10 (2010), Nr. 5 [15.05.2010].
        Angela Matyssek: Kunstgeschichte als fotografische Praxis. Richard Hamann und Foto Marburg, Berlin: Gebrüder Mann Verlag 2009, in: sehepunkte 10 (2010), Nr. 12 [15.12.2010].
        Peter Geimer, Theorien der Fotografie zur Einführung, Hamburg: Junius Verlag 2010, in: sehepunkte 11 (2011), Nr. 1 [15.01.2011].
        Horst Bredekamp, Theorie des Bildakts. Über das Lebensrecht des Bildes, Frankfurt/M.: Suhrkamp Verlag 2010, in: sehepunkte 11 (2011), Nr. 4 [15.04.2011].

Filmjournalistische Arbeiten (Auswahl)

       Zahlreiche Interviews, Besprechungen von Filmreihen sowie Filmrezensionen (1997 bis 2006, zitty Berlin)

Vorträge

        "Figurationen des Fortschritts. Das Bildmotiv der Eisenbahn in Satyajit Rays Apu-Trilogie und die westliche Technologie des Films", Symposium: Indiens Kino-Kulturen, Institut für Filmwissenschaft, Johannes Gutenberg Universität Mainz (12.01.2008)
        "Intermedialität im Film. Fotografie im Frühwerk von Terrence Malick", Workshop: Bildmedien, Historische Kunst- und Bilddiskurse LMU München, Katholische Universität Eichstätt (21.02.2008)
        "Der Diogenes (um 1527) von Ugo da Carpi. Einige Bemerkungen über Verlebendigung in der und durch die Kunst", Italienwoche zur Verleihung des Internationalen Karlspreises zu Aachen, Institut für Romanistik, RWTH Aachen (23.03.2009)
        "Architektur als Speicher von Bildwissen. Wandmalerei im 14. und 15. Jahrhundert in Italien" (Poster-Präsentation), Tagung: Constructing Knowledge - Das Wissen der Architektur, Lehr- und Forschungsgebiet Architekturtheorie, RWTH Aachen (05.11.2009)
        "Malerei, Fotografie und Film am Bauhaus", Tagung: 1922. Ein Querschnitt durch Literatur, Kunst und Musik, Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen (24.09.2010)
        "Film und Rilievo", Tagung: Transformationen - Entgrenzung in den Künsten, Promotionsprogramm des Departments Kunstwissenschaften, Ludwig-Maximilians-Universität München (22.10.2010)
        "Wonach bemisst sich der Wert von Kunst? Zum Verhältnis von Kunst und Geld", Wissenschaftsnacht: RWTH Aachen (12.11.2010)
        "Die ,Farbigkeit' des Schwarzweiß. Einige Bemerkungen über die frühe Fotografie in medienhistorischer und -theoretischer Hinsicht", Tagung: Farbkulturen. Farbe in Kunst und Wissenschaft, Junges Forum für Bildwissenschaft, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (05.07.2011)



Bearbeitet von Dr. Katharina Koop; Stand 12.08.2011