SCHLIESSUNG DER DIATHEK
Die konventionelle Bildprojektion mittels Diaprojektoren wurde innerhalb der Hochschule durch den Einsatz von Datenprojektoren / Beamern ersetzt.
Wir bedauern es daher sehr mitteilen zu müssen, dass die Diathek des Instituts für Kunstgeschichte zum WS 08/09 die Anfertigung von Dias, als auch den Leihbetrieb über geregelte Öffnungszeiten einstellen wird.
Zur Digitalisierung großformatiger Bildvorlagen steht den Studierenden im Institut ein DIN A3 Scanner zur Verfügung.
Bearbeitet von Dr. Katharina Koop, 30.01.2013